Zum Inhalt springen

Widerruf nach dem 21. Juni – Spannende Themen warten

Wir prüfen Ihre Widerrufsbelehrung auf Fehlerhaftigkeit– kostenlos und unverbindlich!

Was passiert nach dem 21. Juni mit dem Thema „Widerruf“?

Nach dem 21. Juni 2016 fächern sich die Themen zum Widerruf weiter auf: Vor dem Hintergrund aktueller BGH-Entscheidungen besteht auch weiterhin die gute Chance, durch den Widerruf Darlehen für so genannte verbundene Geschäfte mit dem Widerrufsjoker zu beenden. Diese Darlehen fallen ebenso wenig unter die Immobilienkreditrichtlinie der EU– deutsches Recht seit Frühjahr 2016 - wie Verträge, die zur Finanzierung von Kapitalanlagen abgeschlossen wurden.

Die Prüfung dauert nur 72 Stunden. Senden Sie uns dazu Ihren Darlehensvertrag per E-Mail an kanzleicaesar-prellerde und schicken Sie uns bitte auch Ihre Telefonnummer mit, damit wir Sie nach der Prüfung anrufen können.

Gerne senden wir Ihnen unseren Musterbrief zum Widerruf von Darlehen zu. Diesen können Sie einfach ausgefüllt an uns zurückschicken.

Download Musterbrief

Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller

 

Seit nunmehr 20 Jahren betreuen wir unsere Mandanten bundesweit in fast allen Rechtsgebieten, wobei wir großen Wert auf den persönlichen Kontakt legen.

 

Nur durch den intensiven Austausch mit dem Mandanten, kann ein ergebnisorientiertes Arbeiten stattfinden. Dies ermöglicht die Größe der Kanzlei, die einen umfassenden Service bei gleichzeitiger individueller Betreuung sicherstellt.

Und zwar nicht nur in Wiesbaden, sondern darüber hinaus auch in unseren Sprechstundenorten: Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, München, Bad Harzburg, Puerto de la Cruz (Teneriffa) und Lugano (Schweiz).

 


Kontakt

Haben Sie Fragen?
Wir sind gern für Sie da.

0611 450 230

E-Mail schreiben

Neue Infos - Widerruf von Darlehen:

Recht Aktuell

Widerruf Urteil Landgericht Wiesbaden vom 30.06.2016

 

Im September 2015, genauer gesagt am 19.09.2015, veröffentlichte VW eine ad-hoc-Mitteilung, aus welcher hervorging, dass systematische...

 

Vielen Schiffsfonds-Anlegern hat ihre Beteiligung nicht die erhoffte Rendite beschert. Das geht den Anlegern des Schiffsfonds GEBAB MT Arctic Bridge...

Testamente richtig gestalten

Referent: Rechtsanwalt Christof Bernhardt

Welche Begründung ist erforderlich, um einem Mieter kündigen zu können und wie ist der Abflauf bis zu einer Räumung duch den Gerichtsvollzieher.

Aufgrund allgemein angespannter Kassen wird oftmals die Übernahme von notwendigen Behandlungen durch die Krankenkassen abgelehtn. Welche Möglichkeiten und Rechte bestehen für den Patienten hiergegen vorzugehen?


Referent: Simon Martin Kanz

Eintritt: 10 € p. P., Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr

Lassen Sie sich einführen in die Kultur des original englischen Tee-Rituals.

Eintritt: 19,90 € p. P., jeweils 16.00 Uhr – 18.00 Uhr

Termine

Partner & Zertifikate